BasenGenussFasten: Gruppentreffen: 5./9./13./16. März 2024

BasenGenussFasten: Gruppentreffen: 5./9./13./16. März 2024

Reinigen, entgiften, Kraft tanken und dabei abnehmen!

Man darf essen, satt werden und natürlich „genießen“. Eine basische Ernährung, hauptsächlich Gemüse, Obst, Kräuter und Keimlinge, beinhaltet alle wichtigen Nährstoffe, die der Körper benötigt um gesund und vital zu werden oder zu bleiben. BasenGenussFasten macht Lust auf eine gesunde, bewusste Ernährung, sorgt für ein positives Körpergefühl und legt somit den Grundstein für ein dauerhaftes Wohlfühlgewicht!
Gefastet wird zu Hause:
.
3 Entlastungstage             7. –  9.  März
7 Basische Fastentage   10. – 16. März
3 Aufbautage                   17. – 19. März
.
Themen, die besprochen werden:

Säure-Basen-Haushalt, Lebensmitteleinteilung, basische Rezepte, Entgiftungsmöglichkeiten, Autophagie, Darmgesundheit, Fastenkrisen, Ernährung… und zusätzlich gibt es viele praktische Anregungen und Tipps!

Gruppentreffen:

Di  5. März 18.30 – ca. 21.00 Uhr
Einführung in die BasenGenussFastenzeit und Besprechung der Entlastungstage
Sa  9. März 15.00 – ca. 17.00 Uhr
Besprechung der Basischen Fastentage, Beantwortung offener Fragen, Theorie
Mi 13. März 18.30 – ca. 20.30 Uhr
Beantwortung offener Fragen, Theorie
Sa 16. März 15.30 –  18.30 Uhr
kleine Wanderung, gemeinsames Abendessen, Besprechung der Aufbautage, Vorschläge für Ernährungsumstellung
 .
Begleiter: Maria und Gerlinde

Kosten:

€ 195,-/Person inklusive Unterlagen und Rezepte
€ 165,-/Wiederholerinnen aus unserer Basenfastengruppe 2023
Verbindliche Anmeldung bis spätestens So 25. Februar
Zahlung bar oder per Überweisung im Voraus

Für Anmeldungen und Fragen: bio-Wittner: Tel: 02169-27673, ta.r1716953345entti1716953345woib@1716953345oib1716953345 oder persönlich im Geschäft.

Wir freuen uns auf diese gemeinsame Zeit mit Euch!
Fähigkeiten

Gepostet am

28. Januar 2024

2 Kommentare

  1. Grias Eich, melde mich fürs Basenfasten an und freue mich schon sehr, lieben Gruß irmi

    Antworten
    • Servus Irmi, freuen uns auch!

      Antworten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert